Briefzusteller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Briefzustellers · Nominativ Plural: Briefzusteller
Aussprache 
Worttrennung Brief-zu-stel-ler
Wortzerlegung Brief Zusteller
eWDG

Bedeutung

Berufsbezeichnung   jmd., der Postsendungen in die einzelnen Häuser austrägt

Thesaurus

Synonymgruppe
Briefträger · Briefzusteller · Postbote · Postmann · Postzusteller · Zusteller  ●  Postler  österr., bayr. · Pöstler  schweiz. · Frau mit der Post  ugs., weibl. · Mann mit der Post  ugs., männl. · Postillon  geh., scherzhaft
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Briefzusteller‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Briefzusteller‹.

Verwendungsbeispiele für ›Briefzusteller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deutsche seien für den Job als Briefzusteller schwer zu finden, hieß es. [Süddeutsche Zeitung, 16.08.1995]
Briefzusteller erhalten bis zum Juni 2011 auch keine Zuschläge mehr für Überstunden. [Die Zeit, 09.11.2009, Nr. 45]
Die Wände entlang sind Figuren in den Uniformen früherer Briefzusteller postiert. [Die Zeit, 22.06.1990, Nr. 26]
Einen einschlägig polizeibekannten Mann hat die Post im Raum Pasing als Briefzusteller eingestellt. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2003]
Die Briefzusteller melden ab sofort, wenn ihre Briefverteilerkästen beklebt sind. [Die Welt, 20.08.2004]
Zitationshilfe
„Briefzusteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Briefzusteller>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Briefzentrum
Briefzensur
Briefzeile
Briefwechsel
Briefwahl
Briefzustellerin
Briefzustellung
Brieföffner
Briekäse
Bries