Brodel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Brodels · Nominativ Plural: Brodel · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Bro-del
eWDG, 1967

Bedeutung

aufsteigender, wallender Dampf
Beispiele:
der Brodel in der Waschküche
der dichte Nebel bildete einen einzigen Brodel
Zitationshilfe
„Brodel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brodel>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bröckligkeit
bröcklig
brockenweise
Brockensammlung
Brockenhaus
brodeln
Brodem
Broderie
brodieren
Brodler