Bronzefigur, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bron-ze-fi-gur
Wortzerlegung Bronze Figur

Typische Verbindungen zu ›Bronzefigur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bronzefigur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bronzefigur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hätte nie gedacht, wie wichtig mir so eine kleine Bronzefigur wird. [Bild, 21.06.2003]
Er thront auf einem goldenen Altar, ist umgeben von juwelenbesetzten Bronzefiguren. [Bild, 05.12.1998]
An 73 Ständen werden Körbe geflochten, Bronzefiguren gegossen, Gläser geblasen und Hüte gemacht. [Bild, 15.05.1998]
Sie haben andere Sorgen, als eine Bronzefigur anzuschauen, die nicht verfrachtet werden soll. [Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 112]
Es wird also ein Stück Verlogenheit inmitten dieser verbrannten Bronzefiguren herumstehen. [konkret, 1983]
Zitationshilfe
„Bronzefigur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bronzefigur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bronzefibel
Bronzefarbe
Bronzefaden
Bronzedraht
Bronzedenkmal
Bronzegefäß
Bronzegerät
Bronzegießer
Bronzegießerei
Bronzeguss