Bronzekunst

Worttrennung Bron-ze-kunst
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kunstwissenschaft Werke der Bildhauerei u. der Kleinkunst aus Bronze

Verwendungsbeispiele für ›Bronzekunst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Griechen und die Etrusker waren die Erben der phönikisch-semitischen Bronzekunst.
Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 197
Nun demonstriert Padua die Rolle, die es 150 Jahre lang - neben Florenz - als bedeutendstes Zentrum der Bronzekunst gespielt hat.
Die Welt, 04.05.2001
Daraus schließt Goddard, daß sich die kassitische Bronzekunst erst später gebildet hat.
Die Zeit, 28.02.1955, Nr. 09
Überraschend weisen einige Züge auf Gemeinsamkeiten mit der Bronzekunst der Steppenvölker Innerasiens mit ihren lebhaften Tierplastiken hin.
Hulsewé, A. F. P: China im Altertum. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 18789
Auch die sagenhaften Kenntnisse der Atlantier sind erinnert, die Platon im Kritias berichtet, mit ihren Kanal- und Bronzekünsten.
Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 2, Berlin: Aufbau-Verl. 1955, S. 217
Zitationshilfe
„Bronzekunst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bronzekunst>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bronzekrankheit
Bronzeguss
Bronzegießerei
Bronzegießer
Bronzegerät
Bronzelampe
Bronzemedaille
bronzen
Bronzenadel
Bronzeplastik