Bronzelampe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bron-ze-lam-pe
Wortzerlegung BronzeLampe1

Verwendungsbeispiele für ›Bronzelampe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Smyrna konnte er eine Sammlung altchristlicher Bronzelampen und kleiner Bronzekruzifixe im Besitz des französischen Konsuls erwerben.
Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 2146
In einem 2200 Jahre alten Königsgrab aus der Chu-Epoche entdeckten sie 33 Kutschen, die Überreste von 72 Pferden, Bronzelampen, Glockenspiele und rituelle Gegenstände.
Bild, 24.12.2002
Zitationshilfe
„Bronzelampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bronzelampe>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bronzekunst
Bronzekrankheit
Bronzeguss
Bronzegießerei
Bronzegießer
Bronzemedaille
bronzen
Bronzenadel
Bronzeplastik
Bronzeplatte