Brotlieferant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBrot-lie-fe-rant
WortzerlegungBrotLieferant

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal stellt er sich vor, er sei Brotlieferant in Queens.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.2001
Und obwohl Europas ehemals größter Brotlieferant vor 14 Jahren schließen mußte, feiern 70 alte Mitarbeiter ihr Unternehmen.
Bild, 17.01.1998
Um 6.10 Uhr passte der Mann die Leiterin des Marktes und einen Brotlieferanten am Hintereingang des Supermarkts ab.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.2001
Zitationshilfe
„Brotlieferant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brotlieferant>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brotlaib
Brotlade
Brotkruste
Brotkrümel
Brotkrume
brotlos
Brotlosigkeit
Brotmarke
Brotmaschine
Brotmehl