Bruchei, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBruch-ei (computergeneriert)
WortzerlegungBruch1Ei
eWDG, 1967

Bedeutung

angeschlagenes Ei

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Brucheis und Pistenharsch knacken geschmeidige Kindergelenke und spröde Altherrenknochen ohne Unterschied.
Die Zeit, 03.03.1969, Nr. 09
Zitationshilfe
„Bruchei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bruchei>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brüche
Bruchbude
Bruchbau
Bruchbandage
Bruchband
Brucher
Bruchfaltung
Bruchfeld
bruchfest
Bruchfestigkeit