Brummton

WorttrennungBrumm-ton (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

brummender Laut, Ton

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufklärung erzeugen mysteriös rätselhaft tief

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brummton‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur an den nervigen Brummton im Stand muß man sich gewöhnen.
Bild, 10.02.2006
Der Brummton, dessen Intensität offenbar variiert, ist auch in Gebieten ohne jeglichen Mobilfunkempfang zu hören.
Der Tagesspiegel, 02.05.2001
Das Rotlicht springt an, ein Brummton fährt den Kids durchs Mark, die Mädels quieken vor Vergnügen.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.2000
Zu diesem Brummton scheppert bis in die Morgenstunden Musik aus den Lautsprechern umliegender Bars.
Die Zeit, 06.10.2008, Nr. 40
Gleichzeitig beim Aufblitzen der Lampe tritt im Kopfhörer ein rhythmischer Brummton hinzu.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 470
Zitationshilfe
„Brummton“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brummton>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brummstimme
Brummschädel
Brummochse
Brummkreisel
Brummigkeit
Brunch
brunchen
Brunelle
brünett
Brünette