Brunneneinfassung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Brun-nen-ein-fas-sung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Einfassung eines Brunnens mit Brunnenbecken

Verwendungsbeispiel für ›Brunneneinfassung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So ähnlich mussten vor hundert Jahren junge Mädchen auf Brunneneinfassungen gesessen und Sommerkränze gewunden haben.
Der Tagesspiegel, 27.04.2003
Zitationshilfe
„Brunneneinfassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brunneneinfassung>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brunneneimer
Brunnendeckel
Brunnendach
Brunnenbecken
Brunnenbauer
Brunnenfaden
Brunnenfigur
Brunnenflora
brunnenfrisch
Brunnengas