Brunstfeige

Worttrennung Brunst-fei-ge (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jägersprache bei der Gämse hinter der Krucke gelegene paarige Drüse, die während der Brunst bes. beim männlichen Tier ein stark duftendes Sekret absondert; Brunftfeige, Feige
Zitationshilfe
„Brunstfeige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brunstfeige>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
brunsten
Brunst
Brunnquell
Brünnlein
Brunnenziegel
brünstig
Brünstigkeit
brünstiglich
Brunstzeit
Brunz