Brutto, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Brutto(s) · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈbʀʊto]
Worttrennung Brut-to
Grundform brutto
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich
a)
Synonym zu Bruttoeinkommen, Gegenwort zu Netto (1 a)
Beispiele:
Gerade die Geringverdiener müssten über Steuererleichterungen entlastet werden, damit sie mehr Netto von ihrem wenigen Brutto übrig behalten. [Die Zeit, 15.09.2017 (online)]
Die wenigsten Erwerbstätigen machen sich klar, dass sie im Laufe ihres Berufslebens weit mehr als eine Million verdienen. Im Alltag wird die Tatsache dadurch verdeckt, dass Steuern und Abgaben einen Großteil des Brutto aufzehren. [Welt am Sonntag, 04.08.2019]
Auch bei langer Krankheit zahlt der Dienstherr [den Staatsdienern] das Gehalt weiter. Andere Arbeitnehmer erhalten nach sechs Wochen nur noch Krankengeld (70 % vom Brutto) – maximal 78 Wochen lang. [Bild, 10.01.2018]
Rund 2.500 Euro brutto [verdient die Krankenschwester], 1.500 Euro bleiben nach allen Abzügen – das Brutto ist höher als üblich, weil sie eine leitende Funktion hat, das Netto niedriger, weil auch ihr Mann verdient. [Süddeutsche Zeitung, 23.10.2002]
b)
Synonym zu Bruttoumsatz, Gegenwort zu Netto (1 b)
Beispiele:
Die Kinos zahlen künftig im Schnitt 2,6 Prozent ihres Nettoumsatzes an die FFA (= Filmförderanstalt), der Videohandel ist laut Gesetz mit künftig durchschnittlich 2,2 Prozent seines Bruttos dabei. [Der Tagesspiegel, 13.11.2003]
Die Auflagen für die Bruttokennziffern in verschiedener Form gehören zu den wichtigsten bei der Einschätzung der Tätigkeit der Zweige, Regionen und Betriebe. Und da dies nun einmal so ist, werden, um das »Brutto« zu vergrößern, häufig kostspielige Werkstoffe verwendet[…]. [Neues Deutschland, 19.06.1986]
50 Prozent dieses [von den Spielkasinos erwirtschafteten] Überschusses erhält […] in der Regel das Land, in dem die Spielbank liegt, und weitere 20 Prozent vom Brutto bekommen die Gemeinden, in denen die Casinos ihre Roulettekugeln kreisen lassen. [Der Spiegel, 21.05.1952]
c)
Synonym zu Bruttogewicht, Gegenwort zu Netto (1 c)
Beispiele:
Mit einem zulässigen Brutto von 2,9 Tonnen läßt sich der Vivaro [ein Kleintransporter] günstig nach dem Gewicht besteuern, wodurch sich der Diesel doppelt lohnt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.05.2002]
Die Linde hatte auch eine Brückenwaage, dazu noch eine überdachte. Wer nicht genauer überlegte – und wer überlegt schon genau –, meinte wohl, bei Johann und seiner Mutter müsse er Schnee und Regen mitbezahlen. Was lächerlich war. Die jeweilige Witterung war ja sowohl beim Brutto wie beim Tara beteiligt, das Netto war also wirklich das Netto. [Walser, Martin: Ein springender Brunnen. Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 228]
2.
Golf Wertungsklasse, bei der die Anzahl der Golfschläge gewertet wird, die ein Spieler (ohne Berücksichtigung seines Handicaps (3)) tatsächlich benötigt hat, um eine Runde zu beenden
Gegenwort zu Netto (2)
Beispiele:
Im Brutto spielte Philipp B[…] mit 32 Punkten sein Handicap und gewann vor Matthias M[…] und Willi F[…] mit je 29 [Punkten]. [Mittelbayerische, 20.05.2017]
Die Seniorinnen‑Wertung Brutto gewann Ulrike G[…] und die Senioren‑Wertung Georg F[…]. [Ski, Golf & Kaiserwetter, 28.04.2009, aufgerufen am 20.08.2020]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Brutto“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Brutto>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bruttasche
Brutstoff
Brutstätte
Brutschrank
Brutrevier
Bruttoanlageinvestition
Bruttobeitrag
Bruttoeinkommen
Bruttoeinnahme
Bruttoergebnis