Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Buchbinder, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Buchbinders · Nominativ Plural: Buchbinder
Aussprache 
Worttrennung Buch-bin-der
Wortzerlegung Buch Binder
Wortbildung  mit ›Buchbinder‹ als Erstglied: buchbinderisch  ·  mit ›Buchbinder‹ als Grundform: Buchbinderei
eWDG

Bedeutung

Berufsbezeichnung   jmd., der Bücher bindet
siehe auch binden (4 a)
Beispiele:
den Jahrgang einer Zeitschrift zum Buchbinder geben
ein zerlesenes Buch vom Buchbinder neu einbinden lassen

Typische Verbindungen zu ›Buchbinder‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Buchbinder‹.

Arbeit Beruf Hand Sohn arbeiten gelernt königsberger leipziger

Verwendungsbeispiele für ›Buchbinder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und doch zeigte Buchbinder nie, wozu sie eigentlich da ist. [Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 7578]
Die Buchbinder suchten sich dagegen zum wenigsten auf diesem Gebiete um so stärker zu verschanzen. [Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Westfälischen Frieden bis zum Beginn der klassischen Litteraturperiode. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1908], S. 17690]
Auch im dritten Satz formte Buchbinder aus einem Pianissimo ein penetrantes Mezzoforte (Takt 222). [Süddeutsche Zeitung, 26.04.2002]
Selten nur wurde das so unmittelbar bewusst wie in Buchbinders so zart erregendem Spiel. [Süddeutsche Zeitung, 13.11.1999]
Über 10 Buchbinder waren täglich beschäftigt, die Bücher zu heften und zu binden. [Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der klassischen Litteraturperiode bis zum Beginn der Fremdherrschaft. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1909], S. 3664]
Zitationshilfe
„Buchbinder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchbinder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchbestand
Buchbesprechung
Buchberg
Buchbazar
Buchbasar
Buchbinderei
Buchblock
Buchbord
Buchbranche
Buchbrett