Buchgrafik, die

Alternative SchreibungBuchgraphik
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBuch-gra-fik · Buch-gra-phik
WortzerlegungBuchGrafik
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

der künstlerischen Ausschmückung eines Buches dienende Grafik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Zeit zum Beispiel hat er sich gemeinsam mit seinem Kollegen Matthias Rummel an die Neugestaltung des Nibelungenliedes aus der Perspektive modern inspirierter Buchgrafik gewagt.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2003
An heiter pastellfarbenen Wänden hängen schönlinige Buchgrafiken neben Exlibris, Plakatentwürfen und Illustrationen für Kinderbücher.
Die Zeit, 05.09.2011, Nr. 36
Das frischeste, spannungsvollste Kapitel der Schau bilden die Arbeiten auf Papier, etwa die Buchgrafik von Gontscharowa, Larionow, Rosanowa und Burljuk.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.2000
Zitationshilfe
„Buchgrafik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchgrafik>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchgewinn
Buchgewerbe
Buchgestell
Buchgeschäft
Buchgemeinschaft
Buchgraphik
Buchhalle
Buchhalter
buchhalterisch
Buchhaltung