Buchkritik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Buchkritik · Nominativ Plural: Buchkritiken
WorttrennungBuch-kri-tik (computergeneriert)
WortzerlegungBuchKritik

Thesaurus

Synonymgruppe
Buchbesprechung · Buchkritik · ↗Buchrezension · ↗Literaturkritik
Synonymgruppe
Buchbesprechung · Buchkritik · ↗Buchrezension · ↗Literaturkritik
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

seriös verfassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Buchkritik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von dort war der Weg zu meiner letzten Buchkritik nicht mehr weit.
Biller, Maxim: Brille, Lara und die Glocken von St. Ursula. In: ders., Wenn ich einmal reich und tot bin, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1990, S. 207
Die Geschichte der deutschen Buchkritik hat gerade erst zu geschehen begonnen.
Die Zeit, 27.01.1964, Nr. 04
Das "Literarische Quartett" ist tot, doch jetzt kommt in Sachen Buchkritik neues Leben in die TV-Landschaft.
Die Welt, 10.02.2003
Die Buchkritik am Morgen dauert jetzt vier Minuten und wird im Gespräch mit einem Prominenten absolviert.
Der Tagesspiegel, 28.01.2004
Mehr verrät ein Blick in ihre Buchkritik zu Ranickis Bestseller "Mein Leben".
Bild, 02.08.2000
Zitationshilfe
„Buchkritik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchkritik>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchkredit
Buchklub
Buchkiste
Buchkiosk
Buchkauf
Buchkultur
Buchkunde
Buchkunst
buchkünstlerisch
Buchladen