Buchlaufkarte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBuch-lauf-kar-te (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(im Sortiment gebräuchliche) vorgedruckte Karte, die Büchern beigelegt wird und die die wichtigsten bibliographischen Angaben über das Buch enthält
Zitationshilfe
„Buchlaufkarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchlaufkarte>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchladen
buchkünstlerisch
Buchkunst
Buchkunde
Buchkultur
Buchleidenschaft
Büchlein
Buchlesung
Buchliebhaber
Buchlotterie