Buchprüfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBuch-prü-fer
WortzerlegungBuchPrüfer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

öffentlich bestellter Sachverständiger für alle Fragen des betrieblichen Rechnungswesens

Thesaurus

Synonymgruppe
Buchprüfer · ↗Controller · ↗Rechnungsprüfer
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fahrkartenkontrolleur · Ticketkontrolleur  ●  Billettkontrolleur  österr., schweiz. · Controlletti  ugs. · Schwarzkappler  ugs., österr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwalt Notar Rechtsanwalt Steuerberater Steuerbevollmächtigter Wirtschaftsprüfer bestellen intern kontrollieren unabhängig vereidigt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Buchprüfer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mein Mann hat überhaupt nie mit Waren gehandelt, er war doch Buchprüfer.
Morris, Gerda: Brigitte wehrt sich, Düsseldorf: Iltis 1952, S. 203
Mit der Kultur haben die selbsternannten Buchprüfer ein neues und weites Feld entdeckt.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.1996
Allein für dieses Jahr rechneten die Buchprüfer Zinsverluste in Höhe von 600 Millionen Mark hoch.
Der Spiegel, 13.07.1981
Insgesamt ermitteln die Staatsanwälte gegen 20 Personen, darunter frühere und gegenwärtige Manager und externe Buchprüfer.
Die Welt, 30.12.2003
Wegen der besonderen Vertrauensstellung handelt es sich dabei beispielsweise um Rechtsanwälte, Notare oder vereidigte Buchprüfer.
o. A. [abz]: Anderkonto. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Buchprüfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchprüfer>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchprojekt
Buchproduktion
Buchpreisbindung
Buchpreis
Buchpräsentation
Buchpublikation
Buchregal
Buchreihe
Buchrevision
Buchrevisor