Büchertasche, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Nebenform selten Buchtasche · Substantiv (Femininum)
Worttrennung Bü-cher-ta-sche ● Buch-ta-sche
Wortzerlegung BuchTasche
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Büchermappe

Thesaurus

Synonymgruppe
Büchertasche · ↗Ranzen · ↗Schulranzen · Schulrucksack · ↗Schultasche · ↗Tornister  ●  Schulthek  schweiz.

Verwendungsbeispiele für ›Büchertasche‹, ›Buchtasche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst mehr als zehn Jahre später fing sie wieder mit den Büchertaschen an.
Die Zeit, 14.01.2013, Nr. 02
Zielstrebig biegt sie ins Treppenhaus T, die Handtasche über der einen Schulter, eine schwarze Büchertasche über der anderen.
Die Zeit, 18.03.2002, Nr. 11
Jan Ullrich schleppte auch keinen Laptop und keine Büchertasche auf den Wolfshügel.
Der Tagesspiegel, 23.08.2004
Zitationshilfe
„Büchertasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BCchertasche>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bucht
Buchstütze
Buchstelle
Buchstapel
buchstäblich
Buchte
Buchtel
buchtenreich
buchtig
Buchtipp