Buchungsfehler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBu-chungs-feh-ler
WortzerlegungBuchungFehler
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
einen Buchungsfehler entdecken

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sei noch unklar, ob dazu auch die neu entdeckten Buchungsfehler gehören werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.2002
Das Unternehmen habe die SEC am 21. November noch vor der Öffentlichkeit darüber informiert, dass Buchungsfehler aufgefallen seien.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2001
Daher kann man aus dem Buchungsfehler auch keinen politischen Vorwurf machen.
Der Tagesspiegel, 28.02.2004
Und dabei handelt es sich nicht, wie Arvid im ersten Moment argwöhnt, um einen Buchungsfehler der Bank.
Die Welt, 31.08.2002
Die Diskussion über «einen angeblichen Buchungsfehler» werde in Teilen nicht sachgerecht geführt, hieß es in einer Stellungnahme vom Montag.
Die Zeit, 31.10.2011 (online)
Zitationshilfe
„Buchungsfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchungsfehler>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchungsbestätigung
Buchungsautomat
Buchungsauszug
Buchung
Buchumschlag
Buchungsmaschine
Buchungsnummer
Buchungssatz
Buchungssystem
Buchungsvorgang