Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Buchungszeitraum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Buchungszeitraum(e)s · Nominativ Plural: Buchungszeiträume
Worttrennung Bu-chungs-zeit-raum
Wortzerlegung Buchung Zeitraum

Verwendungsbeispiele für ›Buchungszeitraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Journal bietet sofortigen Überblick über alle vorgenommenen Buchungen in dem gewählten Buchungszeitraum. [C't, 1995, Nr. 12]
Allerdings liegt das auch daran, dass sich unsere Buchungszeiträume geändert haben. [Die Zeit, 28.12.2009 (online)]
Der Buchungszeitraum für die Special‑Angebote, die für 15 deutsche Städte gelten, läuft bis zum 31. Oktober . [Die Welt, 13.08.1999]
Lufthansa bietet auf ausgewählten Strecken im Mai Städtekurzreisen für 111 Euro an, die an bestimmte Bedingungen geknüpft sind, etwa an einen extrem kurzen Buchungszeitraum. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.2002]
Mit einem durchschnittlichen Buchungszeitraum von 120 Tagen wendet sich das TV‑Travelshopping keineswegs an Last‑Minute‑Urlauber. [Süddeutsche Zeitung, 15.03.2004]
Zitationshilfe
„Buchungszeitraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buchungszeitraum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchungsvorgang
Buchungssystem
Buchungssatz
Buchungsportal
Buchungsnummer
Buchverbot
Buchverbrennung
Buchverkauf
Buchverlag
Buchverleih