Buckskin, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Buckskins · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBucks-kin (computergeneriert)
HerkunftEnglisch
eWDG, 1967

Bedeutung

gewalktes und leicht gerautes Streichgarnmischgewebe für Herrenbekleidung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trainer Hans Hellmeier steuerte den Schwedenhengst Big Wig San beim zweiten Start in Daglfing zum Sieg über Buckskin.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.1996
Die wiederum revanchierte sich gleich darauf mit einem Kampfsieg gegen den von Helmut von Finck gefahrenen hohen Favoriten Buckskin.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1994
Zitationshilfe
„Buckskin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buckskin>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buckram
Bückling
Bucklige
bucklig
bucklicht
Budapester
Buddel
Buddelei
Buddelkasten
buddeln