Budenreihe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBu-den-rei-he
WortzerlegungBudeReihe
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
an den Budenreihen (auf dem Weihnachtsmarkt) entlangschlendern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter den alten, illuminierten Bäumen hasten die Besucher nicht auf Schnäppchenjagd durch die Budenreihen, sie gehen gemächlich und schauen sich die Angebote an.
Der Tagesspiegel, 01.12.2003
Einige der Budenreihen waren bereits im frühen 14. Jahrhundert auf den lang nach hinten gezogenen Grundstücken der Bürgerhäuser errichtet worden.
Süddeutsche Zeitung, 25.04.2000
Zitationshilfe
„Budenreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Budenreihe>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Budenfest
Budenbesitzer
Budenangst
Budel
Bude
Budenstraße
Budenzauber
Budget
budgetär
Budgetausgleich