Bundesanteil, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bundesanteil(e)s · Nominativ Plural: Bundesanteile
Worttrennung Bun-des-an-teil
Wortzerlegung Bund1Anteil

Typische Verbindungen zu ›Bundesanteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundesanteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bundesanteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als problematisch erwies sich auch die Berechnung des Wertes der Bundesanteile.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2000
Sie behalte sich daher vor, erforderlichenfalls eine Erhöhung des Bundesanteils vorzuschlagen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]
Wie hoch der Bundesanteil sein wird, will er aber nicht verraten.
Die Welt, 17.08.2000
Als Portrait öffentliche Bank wird unser Beitrag auf den Bundesanteil angerechnet ", stellte sie klar.
Der Tagesspiegel, 06.06.2000
Strittig ist allerdings noch die Finanzierung des künftigen Bundesanteils an der Sozialhilfe.
Die Zeit, 04.03.1988, Nr. 10
Zitationshilfe
„Bundesanteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bundesanteil>, abgerufen am 23.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bundesanstalt
Bundesanleihe
Bundesangestelltentarif
Bundesangelegenheit
Bundesanwalt
Bundesanwaltschaft
Bundesanzeiger
Bundesarbeitsgericht
Bundesarbeitsministerium