Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bundesgartenschau, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bundesgartenschau · Nominativ Plural: Bundesgartenschauen
Aussprache 
Worttrennung Bun-des-gar-ten-schau
Wortzerlegung Bund1 Gartenschau

Typische Verbindungen zu ›Bundesgartenschau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundesgartenschau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bundesgartenschau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie erinnern sich an die erfolgreiche Bundesgartenschau von 1975 zurück, die sie als Kinder erlebt haben. [Die Zeit, 25.09.2013, Nr. 38]
Die Bundesgartenschau ist eine wichtige deutsche Institution, das merkt man schon am ersten Teil des Wortes. [Die Zeit, 07.06.2008, Nr. 24]
Seit der Wende haben mehr ostdeutsche Städte eine Bundesgartenschau ausgerichtet als westdeutsche Städte. [Die Zeit, 07.06.2008, Nr. 24]
Sie brauchten erst einen Trick, um die menschenfreundliche Ausgabe zu rechtfertigen, also bewarben sie sich um eine Bundesgartenschau. [Die Zeit, 26.07.1985, Nr. 31]
Wie bei jeder Bundesgartenschau konkurrieren nun also auch in Bonn diese zwei Ereignisse miteinander. [Die Zeit, 27.04.1979, Nr. 18]
Zitationshilfe
„Bundesgartenschau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bundesgartenschau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bundesfürst
Bundesförderung
Bundesfreiwilligendienstlerin
Bundesfreiwilligendienstler
Bundesfreiwilligendienstleistende
Bundesgebiet
Bundesgenosse
Bundesgenossenschaft
Bundesgericht
Bundesgerichtshof