Bundesgeschäftsstelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bundesgeschäftsstelle · Nominativ Plural: Bundesgeschäftsstellen
Aussprache 
Worttrennung Bun-des-ge-schäfts-stel-le

Typische Verbindungen zu ›Bundesgeschäftsstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundesgeschäftsstelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bundesgeschäftsstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig nahm er die Arbeit der Bundesgeschäftsstelle vor Kritikern in Schutz.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2000
Von der Bundesgeschäftsstelle brach er dann aber nicht in sein Büro auf.
Die Welt, 23.11.1999
So wurde der Bundesgeschäftsstelle auferlegt, ihr Personal „deutlich“ zu reduzieren.
Die Zeit, 04.12.2007, Nr. 49
Die Junge Union eröffnet heute ihre neue Bundesgeschäftsstelle in Berlin.
Bild, 22.01.1999
Wir brauchen auch mehr wissenschaftliche Zuarbeit und eine weit besser organisierte Bundesgeschäftsstelle.
Der Spiegel, 11.03.1985
Zitationshilfe
„Bundesgeschäftsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bundesgesch%C3%A4ftsstelle>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bundesgerichtshof
bundesgerichtlich
Bundesgericht
Bundesgenossenschaft
Bundesgenosse
Bundesgesetz
Bundesgesetzblatt
Bundesgesetzgebung
bundesgesetzlich
Bundesgesundheitsministerium