Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bundesligist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bundesligisten · Nominativ Plural: Bundesligisten
Worttrennung Bun-des-li-gist
Wortzerlegung Bundesliga -ist, Bund1 Ligist
Wortbildung  mit ›Bundesligist‹ als Letztglied: Fußballbundesligist

Typische Verbindungen zu ›Bundesligist‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundesligist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bundesligist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Wechsel agierte der Bundesligist etwas couragierter, aber keineswegs konstruktiver. [Die Zeit, 27.11.2013 (online)]
Gleich acht Bundesligisten bekommen es mit Teams aus Liga zwei zu tun. [Die Zeit, 23.09.2013 (online)]
Auf die fehlenden Bundesligisten werde er jetzt noch einmal zugehen, kein Problem. [Die Zeit, 13.08.2013, Nr. 30]
Wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans muss der Bundesligist 40.000 Euro zahlen. [Die Zeit, 16.01.2013 (online)]
Für den Bundesligisten war es der zweite Sieg im zweiten Test der Vorbereitung. [Die Zeit, 10.01.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Bundesligist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bundesligist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bundesligatrainer
Bundesligatabelle
Bundesligaspieler
Bundesligaspiel
Bundesligaprofi
Bundesmarine
Bundesminister
Bundesministerin
Bundesministerium
Bundesmittel