Bundestrainer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bundestrainers · Nominativ Plural: Bundestrainer
Aussprache [ˈbʊndəsˌtʀɛɪ̯nɐ] · [ˈbʊndəsˌtʀɛːnɐ] · [ˈbʊndəsˌtʀeːnɐ]
Worttrennung Bun-des-trai-ner
Wortzerlegung Bund1Trainer
Wortbildung  mit ›Bundestrainer‹ als Erstglied: ↗Bundestrainerin  ·  mit ›Bundestrainer‹ als Letztglied: ↗Altbundestrainer · ↗Fußballbundestrainer
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Sport in Deutschland und Österreich   Trainer der Nationalmannschaft oder einer nationalen Auswahl von Einzelsportlern in einer bestimmten Sportart
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein designierter, hauptamtlicher, ehemaliger Bundestrainer
mit Genitivattribut: der Bundestrainer der Skispringer, Handballer, Dressurreiter, Springreiter, Basketball-Nationalmannschaft
als Akkusativobjekt: den Bundestrainer nominieren, berufen, attackieren, loben
in Koordination: Bundestrainer und Teammanager, Teamchef, Sportdirektor
Beispiele:
Bundestrainer Jogi Löw macht Dehnungsübungen beim Abschlusstraining der Nationalmannschaft vor dem Freundschaftsspiel gegen Russland. [Bild, 15.11.2018]
Mit einem enttäuschenden fünften Rang haben die Schützlinge von Bundestrainer Werner Schuster im slowenischen Planica den letzten Mannschafts‑Wettbewerb der Skisprung‑Saison beendet. [Die Zeit, 19.03.2016 (online)]
Vor dem Halbfinale hatte Bundestrainer Vital Heynen […] die mangelnde Unterstützung für den deutschen Volleyball beklagt und zum wiederholten Male die öffentlich‑rechtlichen TV‑Sender dafür mitverantwortlich gemacht. [Die Welt, 22.09.2014]
In den neunziger Jahren übernahm Brandt das Amt des Bundestrainers [der deutschen Handball-Nationalmannschaft]. [Die Zeit, 28.12.2007 (online)]
Klarer 3:0 Erfolg bedeutet die Tabellenführung in der Europaliga – Eigentlich wollte der österreichische Bundestrainer Ferenc Karsai die zweite Garnitur zum Einsatz kommen lassen, doch für den an Grippe erkrankten Qian Qianli musste die Nummer eins Werner Schlager nachnominiert werden. [Der Standard, 05.12.2001]
Nach Ansicht des Verfassers sollte der Bundestrainer seine Aufgabe neu überdenken, wenn er in absehbarer Zeit mit der Nationalmannschaft Fortschritte erreichen will. [Die Zeit, 10.02.1967 (online)]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Bundestrainer  bundesdeutsch · ↗Nationaltrainer  Hauptform · ↗Teamchef  österr.

Typische Verbindungen zu ›Bundestrainer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundestrainer‹.

Zitationshilfe
„Bundestrainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bundestrainer>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bundestagswahl
Bundestagsvizepräsident
Bundestagsverwaltung
Bundestagsuntersuchungsausschuss
Bundestagssitzung
Bundestrainerin
Bundestrend
Bundestreue
Bundestrojaner
Bundesumweltamt