Bundesverfassungsgericht, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bundesverfassungsgericht(e)s · Nominativ Plural: Bundesverfassungsgerichte · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Aussprache
WorttrennungBun-des-ver-fas-sungs-ge-richt (computergeneriert)
WortzerlegungBund1Verfassungsgericht
Wortbildung ›Bundesverfassungsgericht‹ hat die Kurzform: ↗BVerfG

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
BVG  ●  Hüter der deutschen Verfassung  ugs. · Karlsruhe  ugs. · Verfassungshüter  ugs. · oberstes deutsches Gericht  ugs.
Oberbegriffe
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anrufung Beschluß Beschwerde Bundesgerichtshof Eilantrag Entscheidung Grundsatzurteil Klage Kruzifix-Urteil Länderfinanzausgleich Normenkontrollklage Präsidentin Rechtsprechung Richter Senat Spruch Urteil Verbotsantrag Verfassungsbeschwerde Vizepräsident Vorgaben abgewiesen angerufen aufgehoben eingereicht entschieden gekippt klagen urteilte verworfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundesverfassungsgericht‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits zweimal hat das Bundesverfassungsgericht die Reform für teilweise verfassungswidrig erklärt.
Die Zeit, 01.03.2010, Nr. 09
Die Einstweilige Anordnung ist in vielen Fällen gesetzlich vorgesehen, so auch vor dem Bundesverfassungsgericht.
o. A. [jr., M.-M.]: Einstweilige Anordnung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]
Das Bundesverfassungsgericht fängt mit seiner Definition genau dort an, wo die Psychologie aufgehört hat.
Klein, Martin: Juristischer Ratgeber. In: Haug, Hans-Jürgen u. Maessen, Hubert (Hgg.) Kriegsdienstverweigerer - Gegen die Militarisierung der Gesellschaft, Frankfurt a. M.: Fischer 1971, S. 141
Tatsächlich ist die erste Wahl des Bundesverfassungsgerichtes über alles Erwarten gut ausgefallen.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 700
Auch eine Tradition der Rechtsprechung bis hinauf zum Bundesverfassungsgericht hat ihren Anteil daran.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 128
Zitationshilfe
„Bundesverfassungsgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bundesverfassungsgericht>, abgerufen am 27.06.2017.

Weitere Informationen …