Busenvergrößerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Bu-sen-ver-grö-ße-rung
Wortzerlegung BusenVergrößerung

Verwendungsbeispiele für ›Busenvergrößerung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der sogenannte Schönheitschirurg nimmt also zum Beispiel eine Busenvergrößerung vor.
Die Welt, 19.11.2004
Eine Busenvergrößerung habe Jenny im Sinn gestanden, hieß es laut Gerüchten.
Bild, 27.05.1999
Da lag eine Tristesse und eine Depression über dem Nachmittag, selbst wenn es um Busenvergrößerung ging, das Ganze war nicht mehr auszuhalten.
Der Tagesspiegel, 02.09.2002
Kopenhagen - Zählt die Busenvergrößerung bei einer Stripperin zu den steuerlichen Betriebsausgaben?
Bild, 25.01.2001
Da lacht wiederum Paola und sagt, sie habe das miss-verstanden, habe an Brustimplantate gedacht, eine Busenvergrößerung.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.2002
Zitationshilfe
„Busenvergrößerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Busenvergr%C3%B6%C3%9Ferung>, abgerufen am 30.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Busentuch
Busentasche
Busenstar
Busennadel
Busengrapscher
Busenwunder
Busfahren
Busfahrer
Busfahrerin
Busfahrt