Busreise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Busreise · Nominativ Plural: Busreisen
WorttrennungBus-rei-se (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auswärtsspiel Flug Halbpension Mark Teilnehmer Vollpension achttägig anbieten billig buchen dreitägig fünftägig kosten organisieren organisiert siebentägig unternehmen Übernachtung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Busreise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese seien oft nicht in der Lage, eine Busreise zu organisieren.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.2003
Eine zehntägige Busreise läßt sich schon von 798 Mark an buchen.
Die Zeit, 01.02.1993, Nr. 05
Für einige von ihnen bedeutet das täglich eine dreistündige Busreise.
Die Zeit, 20.05.1988, Nr. 21
Wie überall anders wird eben auch bei Busreisen inzwischen gern spät gebucht.
Die Welt, 24.09.2004
Eine Busreise wie zuletzt nach Stuttgart bleibt den Spielern diesmal erspart.
Bild, 05.11.2002
Zitationshilfe
„Busreise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Busreise>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
busper
Busnetz
Buslinie
Businessplan
Businessclass
Buß
Buß- und Bettag
Bußandacht
Bussard
Bußbank