Buttererzeugung

Grammatik Substantiv
Worttrennung But-ter-er-zeu-gung

Verwendungsbeispiele für ›Buttererzeugung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Buttererzeugung deckte etwa die Hälfte der inländischen Erzeugung an pflanzlichen und tierischen Fetten.
Die Zeit, 10.02.1947, Nr. 06
Liegt doch die Buttererzeugung immer noch über den Vergleichsergebnissen der Vorjahre.
Die Zeit, 27.05.1960, Nr. 22
Um den bestehenden Überschuß an Buttererzeugung zu vermindern, soll der Konsum von Milch, Milchprodukten, insbesondere von Butter durch Ermäßigung der Verkaufspreise gefördert werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]
Die Buttererzeugung der Bizone lag im Juni mit 24500 t um 3,5% höher als im Vormomat.
o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 24990
Zitationshilfe
„Buttererzeugung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buttererzeugung>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Butterersatz
Butterei
Butterdose
Buttercrèmetorte
Buttercrème
Butterfahrt
butterfarben
Butterfass
Butterfertiger
Butterfett