Buttergeschäft

Grammatik Substantiv
Worttrennung But-ter-ge-schäft

Typische Verbindungen zu ›Buttergeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Buttergeschäft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Buttergeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Hunderten von Millionen Mark deutscher Steuerzahler seien billige Buttergeschäfte mit Rußland finanziert worden.
Die Zeit, 07.09.1973, Nr. 37
Eine ganze Woche lang war die Revierpolizei beschäftigt, die empörten Menschen von den Buttergeschäften zu vertreiben.
Der Tagesspiegel, 29.09.1999
Das beweisen Brüssels Buttergeschäfte mit den Russen, denen noch einmal weitere, hohe Rabatte zugestanden werden mußten.
Die Zeit, 27.04.1979, Nr. 18
Nicht nur der Mensch hat sie, sondern auch das Gewehr, der geräucherte Hering und das Buttergeschäft.
Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Düsseldorf: Econ-Verl. 1964 [1931], S. 220
Spätestens jetzt wußte Ertl, daß sich Schröder an die SPD gewandt hatte und die Genossen über die Hintergründe des geplatzten Buttergeschäftes informiert waren.
Der Spiegel, 08.12.1980
Zitationshilfe
„Buttergeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buttergesch%C3%A4ft>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
buttergelb
Buttergebäck
Butterform
Butterflystil
Butterflymesser
Buttergeschmack
Butterglocke
Buttergroßhandel
butterig
Butterkarte