Buttje, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Buttjes · Nominativ Plural: Buttjes
Worttrennung Butt-je (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

norddeutsch, umgangssprachlich (Straßen-)‍Junge

Verwendungsbeispiele für ›Buttje‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Buttje heißt der - was hat er gesagt? 'Fischers Augen glänzten fiebrig.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.1994
Seeler ist 24, schon der große Star und doch immer noch der kleine Hamburger Buttje.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2003
Als die kleine Gemeinde den Buttje nach der Niederlage dennoch feiern will, winkt der nur beleidigt ab.
Die Zeit, 14.11.1997, Nr. 47
Meggle rannte als kleiner Buttje schon mit einem Kalle-Rummenigge-Trikot durch die Isar-Metropole.
Bild, 11.04.2006
Reinhard "Buttje" Rauch ist nicht nur ein leidenschaftlicher Wirt, sondern er sammelt seit den 50er Jahren Schallplatten, besitzt 300 000 Musiktitel (1920- 1970).
Die Welt, 01.03.2001
Zitationshilfe
„Buttje“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Buttje>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Butterzopf
butterweich
Buttervogel
Buttertoast
Butterteig
Buttjer
Büttner
Button
Button-down-Kragen
buttrig