Butylalkohol

WorttrennungBu-tyl-al-ko-hol
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

als Lösungsmittel oder Riechstoff verwendeter Alkohol mit vier Kohlenstoffatomen

Verwendungsbeispiele für ›Butylalkohol‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einem kürzlich erschienenen sowjetischen Fachbuch über Probleme der Petrochemie ist zu entnehmen, daß zur Erzeugung einer Tonne Butylalkohol 8 t Weizenmehl verbraucht werden.
Die Zeit, 08.11.1963, Nr. 45
Endlich ist es möglich, mit etwas abgewandelten Katalysatoren statt des Methanols auch höhermolekulare Alkohole, vor allem den Butylalkohol in großem Maßstabe darzustellen.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 35
Eine kleine Probe wird mit 5 cm3 Butylalkohol etwa 2 Minuten aufgekocht und filtriert.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 431
Obwohl es keine Schwierigkeiten bietet, beliebige Ester der Akrylsäuren darstellen zu können, stehen doch die Ester mit Methyl-, Äthyl- und gegebenenfalls Butylalkohol an erster Stelle.
Scheiber, Johannes: Chemie und Technologie der künstlichen Harze, Stuttgart: Wissenschaftl. Verl.-Ges. 1943, S. 232
Geeignet sind dafür aus Erdöl oder Erdgas gewonnene Produkte wie Methanol, TBA (tertiärer Butylalkohol) oder MTBE (tertiärer Methyl-Butyl-Äther).
Die Zeit, 28.02.1986, Nr. 10
Zitationshilfe
„Butylalkohol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Butylalkohol>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Butyl
buttrig
Button-down-Kragen
Button
Büttner
Butylen
Butyrat
Butyrometer
Butz
Bützchen