Bypassoperation, die

Alternative SchreibungBypass-Operation
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bypassoperation · Nominativ Plural: Bypassoperationen
WorttrennungBy-pass-ope-ra-ti-on ● By-pass-Ope-ra-ti-on
Rechtschreibregeln§ 45 (2)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ballondilatation Herz vornehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bypassoperation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er starb im Alter von 77 Jahren nach einer Bypassoperation.
Bild, 30.09.2005
Eine dritte Bypassoperation hätten die Ärzte als zu gefährlich abgelehnt.
Die Welt, 08.11.2003
Während einer Bypassoperation werden die Viren in Regionen des Herzens injiziert, die sich nicht per Bypass versorgen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.1999
Immerhin läßt sich eine Bypassoperation damit hinausschieben, zumal die Lasertherapie wiederholt angewendet werden kann.
Die Zeit, 06.03.1992, Nr. 11
Dass sich der 75-Jährige nach seiner Bypassoperation in so guter Verfassung präsentieren würde, hatten sie nicht erwartet.
Die Welt, 22.01.2001
Zitationshilfe
„Bypassoperation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bypassoperation>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bypass-Operation
Bypass
Byline
Bye
BVwG
Byronismus
Byssus
Byte
byzantinisch
Byzantinismus