C-Jugend, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: C-Jugend · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung C-Ju-gend
Wortzerlegung  C1 Jugend

Typische Verbindungen zu ›C-Jugend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›C-Jugend‹.

Verwendungsbeispiele für ›C-Jugend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hat doch mit Training nichts zu tun, die Dinge lerne ich in der C-Jugend.
Die Welt, 30.08.2005
Nach der C-Jugend bin ich einfach weggeblieben und tauchte erst in der U 21 wieder auf.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.2002
Die Chance auf den Landesmeistertitel hat auch die C-Jugend des VfL.
Der Tagesspiegel, 04.03.2004
In der C-Jugend beim TuS Lichterfelde räumen sie alles ab.
Bild, 17.02.1998
Was wäre alles aus unserer C-Jugend geworden, wenn Katja und Sonja sich am Samstagnachmittag mal Zeit genommen hätten, um unsere Spiele zu bejubeln.
Illies, Florian: Generation Golf, Berlin: Argon 2000, S. 66
Zitationshilfe
„C-Jugend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/C-Jugend>, abgerufen am 25.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
C-Flöte
C-Falter
C-Dur
C
bzgl.
C-Klarinette
c-Moll
C-Partei
C-Säule
C-Schlüssel