CD-Laufwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: CD-Laufwerk(e)s · Nominativ Plural: CD-Laufwerke
Aussprache [tseːˈdeːˌlaʊ̯fvɛʁk]
Worttrennung CD-Lauf-werk
Wortzerlegung CD1Laufwerk
Rechtschreibregeln § 45 (1)

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
CD-Laufwerk · ↗CD-ROM-Laufwerk
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›CD-Laufwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›CD-Laufwerk‹.

Verwendungsbeispiele für ›CD-Laufwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kauf eines reinen CD-Laufwerks empfiehlt sich nur bei äußerst knappem Budget.
C't, 2001, Nr. 22
Für das CD-Laufwerk taugen die Laser nicht, die mit Licht gepumpt sind.
Die Welt, 08.06.2001
Man schiebt das Spiel in das CD-Laufwerk, dann geht man auf Start und dann auf Programme.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.1999
Zudem wird der Akku geschont, da die Festplatte erheblich sparsamer mit Energie umgeht als das CD-Laufwerk.
Der Tagesspiegel, 22.12.1998
Dann lässt er per Knopfdruck den Monitor des Bordcomputers nach vorne schwenken und das dahinter verborgene CD-Laufwerk zum Vorschein kommen.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Zitationshilfe
„CD-Laufwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/CD-Laufwerk>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
CD-Brenner
CD
ccm
cbm
CB-Funk
CD-Platte
CD-Player
CD-R
CD-ROM
CD-ROM-Laufwerk