Caddie, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungCad-die
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Junge, der Golfspielern die Schläger trägt
2.
zweirädriger Wagen zum Transportieren der Golfschläger
3.
Einkaufswagen (in einem Supermarkt)
4.
Caddy

Typische Verbindungen
computergeneriert

Golfer Wood begleiten langjährig professionell trennen umarmen verdienen verdingen weiblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Caddie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich halfen die drei Söhne gelegentlich dem Dad als Caddie aus.
Der Tagesspiegel, 14.06.2003
Und hier bestimmt der Caddie, wie das Spiel gespielt wird.
Die Zeit, 19.07.1985, Nr. 30
Wir trainieren zusammen, wir kontrollieren uns gegenseitig, machen uns gegenseitig den Caddie.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.2004
Mit 12 Jahren verdient er sich als Caddie im nahen Golfclub das erste Geld.
Bild, 02.06.1998
Dann empfahl ihm sein Trainer und Berater Willi Hofmann, den Caddie zu wechseln.
Der Spiegel, 09.08.1982
Zitationshilfe
„Caddie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Caddie>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Caciocavallo
Cäcilianismus
Cachucha
Cachou
Cachot
Caddy
Caduceus
Cafard
Café
Cafébar