Calembour, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Calembourg · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungCa-lem-bour ● Ca-lem-bourg
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet Kalauer

Thesaurus

Synonymgruppe
Blödelei · ↗Flachwitz · ↗Kalauer · geistloser Wortwitz  ●  ↗(ein) Kalter  ugs. · (nach dem Motto) 'Witz komm raus, du bist umzingelt.'  ugs. · Calembourg  geh., franz. · flacher Scherz  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Witz ist so naheliegend wie Frankreich, das diese Art Humor "calembour" genannt hat.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2002
Neuere Etymologen sagen, calembour müsse von bourde, einer „Aufschneiderei“ abgeleitet worden sein.
Die Zeit, 28.02.1977, Nr. 09
Zitationshilfe
„Calembour“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Calembour>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Calembour
Caldera
Calcium
Calcit
Calcio
Calendae
Calendula
Calf
Caliche
Californium