Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Camorra, die

Alternative Schreibung Kamorra
Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ca-mor-ra ● Ka-mor-ra
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

erpresserische Geheimorganisation in Neapel

Thesaurus

Synonymgruppe
'Ndrangheta · Camorra · Cosa Nostra · Mafia  ●  ehrenwerte Gesellschaft  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Camorra‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Camorra‹.

Verwendungsbeispiele für ›Camorra‹, ›Kamorra‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass er seine Pflicht als Arzt getan hatte, wertete die Camorra als Rebellion. [Die Zeit, 01.11.2006, Nr. 45]
Seit Beginn des Jahres hat die neapolitanische Camorra exakt 100 Morde begangen. [Bild, 29.09.1998]
Alle behaupten, die Camorra seien nur die, die schießen und morden. [Die Zeit, 26.10.2008, Nr. 28]
Die Methoden, die die Camorra anwendet, sind nicht eben von der sehr feinen Art. [Die Zeit, 24.04.1987, Nr. 18]
Bevor wir an die Camorra zahlen, können wir unsere Ernte auch gleich verschenken. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.2002]
Zitationshilfe
„Camorra“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Camorra>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Camionneur
Camionnage
Camion
Camgirl
Camerlengo
Camouflage
Camp
Campanile
Camper
Campesino