Campingführer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungCam-ping-füh-rer (computergeneriert)
WortzerlegungCampingFührer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verzeichnis von Campingplätzen mit den zum Campen notwendigen Informationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

offiziell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Campingführer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das reicht immer noch für einen besonderen Hinweis in den Campingführern.
Die Zeit, 16.04.1971, Nr. 16
Der ADAC gibt für 1967 einen neuen zweibändigen Campingführer heraus.
Die Zeit, 26.05.1967, Nr. 21
Alle Anlagen werden von Inspektoren des DCC ständig überprüft; dann werden sie in offiziellen Campingführern ausführlich beschrieben und bewertet.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.1995
Von dem italienischen Campingführer, der den Schloßplatz angeblich als Stellplatz für Caravans bezeichnet, wisse sie nichts.
Der Tagesspiegel, 18.08.2000
Auf der Messe in der Hauptstadt Baden-Württembergs werde der neue Rügenkatalog mit allen touristischen Angeboten sowie ein neu erschienener Campingführer der Insel vorgelegt.
Die Welt, 18.01.2001
Zitationshilfe
„Campingführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Campingführer>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Campingfreund
Campingfahrt
Campingbus
Campingbeutel
Campingbett
Campinggeschirr
Campinghemd
Campingkleidung
Campingkocher
Campingkoffer