Caritas, die

Alternative Schreibung Karitas
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Caritas · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Ca-ri-tas ● Ka-ri-tas
Herkunft Latein
Rechtschreibregeln § 32 (2)
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben Nächstenliebe, Wohltätigkeit
Beispiel:
wenn sie dieses Werk der christlichen Karitas an ihm verüben wollte [ CarossaJahr19]

Thesaurus

Synonymgruppe
Caritas · ↗Menschenliebe · ↗Nächstenliebe · ↗Philanthropie · ↗Wohltätigkeit · soziales Engagement

Typische Verbindungen zu ›Caritas‹, ›Karitas‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Caritas‹.

Verwendungsbeispiele für ›Caritas‹, ›Karitas‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und als der mische sich die Caritas in die Politik ein.
Die Zeit, 27.12.1996, Nr. 1
Schwerpunkte des Einsatzes liegen auf den Gebieten der Erziehung und der Caritas.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 28671
Insgesamt sind 263000 hauptberufliche Mitarbeiter (darunter fast 37000 Ordensangehörige) in der Caritas engagiert.
o. A. [cu]: Caritas. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Das Volk verehrte sie als Vorbild der Caritas und Kreuzesliebe.
Gottschalk, J.: Hedwig. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 17365
Fräulein Luise führte uns in das Büro der Caritas, in das Büro der Arbeiterwohlfahrt, in das Büro des Lagerpsychologen.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 60
Zitationshilfe
„Caritas“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Caritas>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Carioca
Carillon
Cargoversicherung
Cargohose
Cargo
Carjacker
Carjacking
Carmagnole
Carmen
Carnet