Causa

Worttrennung Cau-sa
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Grund, Ursache (eines Schadens, einer Vermögensänderung usw.)

Thesaurus

Synonymgruppe
Angelegenheit · Causa · ↗Fall · ↗Punkt · ↗Sache · ↗Sachverhalt  ●  ↗Thema  Hauptform · ↗Chose  ugs. · ↗Ding  ugs. · ↗Issue  fachspr., Jargon, Denglisch · ↗Kiste  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Causa‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Causa‹.

Verwendungsbeispiele für ›Causa‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Verurteilung Pedros de Luna hatte das Konzil die Causa unionis gelöst, das Schisma beigelegt und die Einheit von Kirche und Papsttum wiederhergestellt.
Merzbacher, Friedrich: Europa im 15. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 4657
Das darf man auch in der Causa Zentrum gegen Vertreibungen voraussetzen.
Die Welt, 15.08.2005
Zitationshilfe
„Causa“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Causa>, abgerufen am 10.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Caudillo
Cauda
Caucus
Catwalk
Cattleya
Cause célèbre
Causerie
Causeur
Causeuse
Cava