Cava, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Cavas · Nominativ Plural: Cavas
WorttrennungCa-va
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

in Spanien, vor allem in Katalonien, hergestellter Schaumwein
Beispiele:
In der Familie von Josep Lluís Bonet dreht sich seit 150 Jahren schon alles um den Cava. Im idyllischen katalanischen Ort Sant Sadurní dʼAnoia hat sie sich mit ihrer Marke Freixenet ein wahres Schaumwein-Imperium geschaffen. [Neue Zürcher Zeitung, 19.10.2017]
Sie hieß Marie, das hatte er schon aufgeschnappt, als er ihr das erste Glas Cava brachte. [Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 27]
In kilometerlangen Höhlen reift »Cava«, die spanische Variante des Champagner. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.2002]
Cava ist Schaumwein, der in Spanien hergestellt wird. [Der Tagesspiegel, 29.12.2002]
Der Parvenü (= Emporkömmling) aus Spanien, Cava, wurde in den letzten Jahren immer mehr eine Bedrohung für den wahren und einzigen, den französischen Champagner. [Der Spiegel, 21.11.1988, Nr. 47]
Zitationshilfe
„Cava“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cava>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Causeuse
Causeur
Causerie
Cause célèbre
Causa
Cavum
Cayennepfeffer
CB-Funk
cbm
ccm