Cer, das

Alternative SchreibungZer
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

silberweißes Seltenerdmetall   chemisches Element

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Cer · Cerium · Zer · Zerium

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit cer Währungsreform ist die gesamte Stromabgabe des Unternehmens um 325 v. H. gestiegen; bis 1965 wird eine Zunahme um 70 v. H. veranschlagt.
Die Zeit, 03.02.1958, Nr. 05
Wichtiger noch für Gruppendisziplin und Kontrolle sind die starke Abhängigkeit in der Finanzierung sowie cer regelmäßige Ringtausch von Vorstandsmitgliedern und Direktoren.
Die Zeit, 06.02.1981, Nr. 07
Mit flüssigen Zusatzstoffen, die meist die Elemente Cer oder Eisen enthalten, lassen sich die Kohlenstoffpartikel bereits bei knapp über 450 Grad Celsius verbrennen.
Der Tagesspiegel, 14.07.2003
Das römische Wirtschaftsforschungsinstitut Cer korrigierte seine Prognose für 1998 auf nur 1,6 Prozent nach unten.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.1998
Das Grundmaterial ist Strontiumsulfid (SrS), das mit Cer (Ce) dotiert wird, einem Element aus der Gruppe der seltenen Erden.
C't, 1995, Nr. 10
Zitationshilfe
„Cer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cer>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
CEO
Centre-Court
Cento
Centime
Centésimo
Cerberus
Cercle
Cerclesitz
Cerealie
Cerealien