Cerealien

WorttrennungCe-re-ali-en · Ce-rea-li-en
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

altrömisches Fest zu Ehren der Ceres

Thesaurus

Synonymgruppe
Cerealien · Zerealien
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit weitem Abstand folgen Cerealien, danach Obst und Gemüse, dann alkoholfreie Getränke.
Die Zeit, 15.01.2004, Nr. 04
Laut Duden versteht man unter Cerealien das altrömische Fest zu Ehren der Göttin Ceres.
Die Welt, 18.11.1999
Ferner soll die Deckung erfolgen durch Einführung einer Naturalsteuer von 6 v. H. auf Cerealien und andere Feldfrüchte, deren Einhebung durch die Pächter erfolgen soll.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1911
Cerealien und Senf, Mayonnaise und Süßigkeiten beider Firmen sind fortgeräumt, die Produkte anderer Hersteller zum Auffüllen der Lücken auseinandergerückt.
Süddeutsche Zeitung, 14.08.1997
Der Begriff Cerealien leitet sich von dem englischen Wort "cereals" ab.
Bild, 17.02.1999
Zitationshilfe
„Cerealien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cerealien>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cerealie
Cerclesitz
Cercle
Cerberus
Cer
Cerebellum
Cerebrum
cerise
Cermets
Cervelat