Chaotiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Chaotikers · Nominativ Plural: Chaotiker
Worttrennung Cha-oti-ker · Chao-ti-ker
Wortzerlegung Chaotik -er

Thesaurus

Synonymgruppe
Chaot · Chaotiker
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Chaotiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir ließen es uns hier besonders wohl sein, Chaotiker waren wir ja schließlich beide. [Die Zeit, 13.06.1980, Nr. 25]
Mit einigem guten Willen könnte man also vermuten, daß hier eine Art Chaotiker und ein Mann der Ordnung und Sauberkeit einander gegenübergestellt werden sollten. [Die Zeit, 23.09.1966, Nr. 39]
Freunde preisen Ledigs Vorliebe fürs Ouerschädelige; er sieht sich eher als Chaotiker. [Die Zeit, 10.04.1987, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Chaotiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chaotiker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chaotik
Chaot
Chaostheorie
Chaostag
Chaosforschung
Chaotin
Chapeau
Chapeau Claque
Chapeau claque
Chaperon