Charmebolzen

WorttrennungChar-me-bol-zen
WortzerlegungCharme-bolzen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, (gelegentlich) abwertend Charmeur

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn wir nicht aufpassen, wird er noch ein richtiger Charmebolzen.
Der Tagesspiegel, 05.03.2001
Über solche Charmebolzen verfügt das französische Theater der Gegenwart zwar nicht mehr.
Die Welt, 23.02.2002
So schüchtern ist er gar nicht und auch kein autistisches Wunderkind, sondern fast ein Charmebolzen.
Süddeutsche Zeitung, 14.06.2004
Aber der Charmebolzen lächelt wieder sein unwiderstehliches Verführerlachen im knittrigen Lederstrumpf-Gesicht.
Bild, 01.08.2002
Der kanadische Charmebolzen gibt den modernen Frank Sinatra mit einer Stimme, die unter Zuhilfenahme einiger Hektoliter Whisky in zwanzig Jahren mal interessant werden könnte.
Die Zeit, 05.12.2011, Nr. 49
Zitationshilfe
„Charmebolzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Charmebolzen>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Charme
Charmanz
charmant
Charlottenburger
Charlotte
Charmeoffensive
Charmeur
Charmeuse
charmieren
charming