Charterflieger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Charterfliegers · Nominativ Plural: Charterflieger
Aussprache [ˈtʃartɐˌfliːgɐ] · [ˈtʃaːɐ̯tɐˌfliːgɐ] · [ˈʃartɐˌfliːgɐ] · [ˈʃaːɐ̯tɐˌfliːgɐ]
Worttrennung Char-ter-flie-ger
Wortzerlegung charternFlieger

Typische Verbindungen zu ›Charterflieger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Charterflieger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Charterflieger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Charterflieger nach Köln hebt erst um 13 Uhr ab.
Bild, 25.11.2005
Der Charterflieger war kaputt, konnte nicht abheben, mußte ausgetauscht werden.
Bild, 03.11.2005
Und wenn der Charterflieger glücklich landet, wird schließlich auch jedesmal heftig applaudiert.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.1995
Bei Pauschalreisen mit dem Charterflieger gilt fast immer, dass Kinder unter zwei Jahren kostenlos mitgenommen werden.
Der Tagesspiegel, 16.03.2003
Das war für diese Vereinigung der Charterflieger eine logische Konsequenz.
Die Zeit, 25.10.1985, Nr. 44
Zitationshilfe
„Charterflieger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Charterflieger>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Charterer
Charter
Charte
Chartbreaker
Charta
Charterflug
Charterflugzeug
Chartergesellschaft
Chartermaschine
chartern