Chatroom, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Chatrooms · Nominativ Plural: Chatrooms
Aussprache 
Worttrennung Chat-room
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

(virtueller) Raum für den synchronen, gesprächsähnlichen Austausch zwischen zwei oder mehr Personen in einem Netzwerk
Synonym zu Chat (2), Chatraum
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein abgeschotteter, privater, virtueller Chatroom
als Akkusativobjekt: einen Chatroom besuchen
in Präpositionalgruppe/-objekt: in einem Chatroom diskutieren; sich in einem Chatroom treffen, austauschen; sich in einen Chatroom einloggen
in Koordination: Foren und Chatrooms
Beispiele:
Zudem soll die internationale Gemeinschaft im Netz Gelegenheit bekommen, sich in Chatrooms auszutauschen. [Der Tagesspiegel, 20.05.1999]
Wer mit Gleichgesinnten online diskutieren will, schaut in den sogenannten Chatrooms vorbei. [Die Zeit, 11.02.1999]
Ich habe schon als Schüler viel programmiert und war später mit 18 Jahren oft in Chatrooms unterwegs […]. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.2017]
Auch geschieht es häufig, dass zum Beispiel in Chatrooms oder sozialen Netzwerken Mobbing, das sogenannte Cyberbullying, stattfindet. [PC-Feuerwehr, 22.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
So haben spanische Internetnutzer im März 2007 rechtzeitig die Polizei alarmiert, nachdem ein Mann aus Bremerhaven in einem Chatroom angekündigt hatte, er werde sich erschießen[.] [Die Zeit, 23.06.2009]

Typische Verbindungen zu ›Chatroom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Chatroom‹.

Zitationshilfe
„Chatroom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chatroom>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chatraum
Chatonfassung
Chaton
Chatgroup
Chatforum
chatten
Chatter
Chaudeau
Chaudfroid
Chauffeur