Chauffeuse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Chauffeuse · Nominativ Plural: Chauffeusen
Worttrennung Chauf-feu-se
Wortzerlegung chauffieren-euse

Thesaurus

Synonymgruppe
Chauffeur · ↗Fahrer · persönlicher Fahrer  ●  ↗Chauffeurin  weibl. · Chauffeuse  weibl.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Chauffeuse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den hundert Lenkern sitzen, übrigens, junge hübsche Mädchen als Chauffeusen.
Die Zeit, 15.05.1964, Nr. 20
Dennoch nahm ich als Studentin einen Job als Chauffeuse an.
Die Zeit, 30.10.2008, Nr. 36
In den weitgestreckten Siedlungen ohne öffentlichen Nahverkehr werden Mütter zu Chauffeusen ihrer Kinder.
Der Tagesspiegel, 03.03.1997
Gleich weiß man, dass sich zwischen Chef und Chauffeuse noch etwas anbahnen wird, denn rein zufällig arbeitet ihre Schwester im Kaufhaus.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2003
Der dunkelblaue Daimler mit der Chauffeuse am Steuer hält genau vor der Eingangstür.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.1999
Zitationshilfe
„Chauffeuse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chauffeuse>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chauffeurin
Chauffeur
Chaudfroid
Chaudeau
Chatter
chauffieren
Chaulmoograöl
Chaussee
Chausseebau
Chausseebaum